F.A.Z. Gesundheitspodcast

Knieschmerzen – was tun, wenn der Meniskus wehtut?

Von Lucia Schmidt
06.09.2020
, 08:32
Der F.A.Z. Gesundheitspodcast mit Lucia Schmidt
Der F.A.Z. Gesundheitspodcast mit Lucia Schmidt Bild: F.A.Z.
Knieschmerzen bedeuten häufig: Der Meniskus macht sich bemerkbar. Warum tut er so häufig weh – und was kann man tun, wenn er schmerzt? Im Gesundheitspodcast erfahren Sie, wann eine Operation empfehlenswert ist – und wann eine konservative Therapie.
ANZEIGE

Nach unserem Podcast zum Thema Kniebeschwerden mit dem Orthopäden und Unfallchirurgen Manuel Köhne erreichten uns viele Fragen zum Meniskus – darum widmen wir ihm nun eine eigene Folge. Köhne ist als Mannschaftsarzt der deutschen Skinationalmannschaft ein Spezialist für Verletzungen von Innen- und Außenmeniskus.

Im Gesundheitspodcast spricht er über die Bedeutung dieser „mobilen Stoßdämpfer im Kniegelenk“ und erklärt, wann er Patienten zur OP rät – und wann zu einer konservativen Therapie. Und er erklärt, warum man ab einem gewissen Alter bei Schmerzen im Knie auch immer Arthrose im Hinterkopf haben sollte.

ANZEIGE

Weitere Beiträge aus unserem Gesundheitsressort finden Sie hier.

Weitere Folgen des F.A.Z. Gesundheitspodcasts finden Sie hier.

Haben Sie noch Fragen oder Anregungen zum Podcast? Dann schreiben Sie uns doch an podcast-gesundheit@faz.de.

Quelle: FAZ.NET
Lucia Schmidt - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Lucia Schmidt
Redakteurin im Ressort „Leben“ der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
ANZEIGE