F.A.Z. Wissen – der Podcast

Kann ich mich zweimal mit dem Virus anstecken?

Von Joachim Müller-Jung und Sibylle Anderl
18.02.2021
, 10:17
Auch wer schon eine Sars-CoV-2 Infektion durchgemacht hat, muss mit einer Reinfektionen rechnen. Bei jungen Leuten sind sie nicht selten. Was heißt das für den Immunschutz mit den neuen Varianten – und nach einer Impfung ?

F.A.Z. Wissen – der Podcast“ ist auch auf iTunes, Spotify, Deezer, Google Podcast abrufbar. Abonnieren Sie dort und verpassen so keine neue Folge. Natürlich sind wir auch in anderen Podcast-Apps verfügbar, suchen Sie dort einfach nach „FAZ Wissen“. Ebenfalls finden Sie uns in der FAZ.NET-App.

Fragen und Anregungen bitte an: wissenschaft@faz.de

Alle unsere Podcast-Angebote finden Sie hier.

Die Paper zu diesem Podcast:

Fallbericht eines Covid-19-Patienten:

J. Tuan et al, British Medical Journal, 2021, "A new positive SARS- CoV-2 test months after severe COVID-19 illness: reinfection or intermittent viral shedding?"

Retrospektive Studie:

M. Sheehan et al, medRxiv, 16.2. 2021, "Reinfection Rates among Patients who Previously Tested Positive for COVID-19: a Retrospective Cohort Study"

Prospektive Studie mit Marine-Rekruten:

A. Letizia et al, medRxiv, 29.1.2021, - "SARS-CoV-2 seropositivity and subsequent infection risk in healthy young adults: 4a prospective cohort study"

Krankenhaus-Studie (aus Dezember):

S. Lumley et al, NEJM, 2020, "Antibody Status and Incidence of SARS-CoV-2 Infection in Health Care Workers"

Quelle: FAZ.NET
Joachim Müller-Jung- Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Joachim Müller-Jung
Redakteur im Feuilleton, zuständig für das Ressort „Natur und Wissenschaft“.
Twitter
Autorenbild/ Sybille Anderl
Sibylle Anderl
Redakteurin im Feuilleton.
Twitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot