F.A.Z. Wissen – der Podcast

Wie können wir Covid-19 langfristig kontrollieren?

Von Sibylle Anderl und Joachim Müller-Jung
10.12.2020
, 07:05
Werden wir in Zukunft von einem Lockdown in den nächsten geraten, oder lässt sich das vermeiden? Und welche Rolle spielt die Pandemiemüdigkeit für den Verlauf der Zahlen? Neue Modelle geben Auskunft.

F.A.Z. Wissen – der Podcast“ ist auch auf iTunes, Spotify, Deezer, Google Podcast abrufbar. Abonnieren Sie dort und verpassen so keine neue Folge. Natürlich sind wir auch in anderen Podcast-Apps verfügbar, suchen Sie dort einfach nach „FAZ Wissen“. Ebenfalls finden Sie uns in der FAZ.NET-App.

Alle unsere Podcast-Angebote finden Sie hier.

Die Paper zu dieser Podcast-Folge:

Deutsche Modellierungsstudie zu verschiedenen Szenarien der Kontrolle des Infektionsgeschehen:

Kanadisch-amerikanische Studie zur Wirkung des öffentlichen Krisenbewusstseins auf die Pandemiedynamik:

7. Ad-hoc-Stellungnahme der Leopoldina vom 8.12.2020

Quelle: FAZ.NET
Autorenbild/ Sybille Anderl
Sibylle Anderl
Redakteurin im Feuilleton.
Twitter
Joachim Müller-Jung- Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Joachim Müller-Jung
Redakteur im Feuilleton, zuständig für das Ressort „Natur und Wissenschaft“.
Twitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot